augustinushospiz HUE0850

Ambulanter Hospizdienst

Der Dienst der Ehrenamtlichen

Im Haus des Augustinus Hospizes befindet sich auch der Ambulante Hospizdienst der Neusser Augustinnerinnen. 2002 gegründet leistet er seitdem wertvolle Arbeit in der zugewandten Begleitung von schwerstkranken Menschen in der Endphase ihres Lebens, besonders in ihrer häuslichen Umgebung. Aber nicht nur räumlich gibt es eine Nähe zwischen diesen beiden Hospizdiensten. Es gibt auch gemeinsamen Tätigkeiten und persönliche Verbindungen.

So bildet der ambulante Hospizdienst Ehrenamtliche über mehrere Monate aus: Sie werden fachlich qualifiziert und begleitet. Etwa drei bis vier Mal im Jahr erhalten sie Supervision, monatlich gibt es Treffen mit der Leiterin. Externe Fortbildungen zu aktuellen Themen wie „Begegnung mit Demenzkranken in der Sterbesituation“ und entsprechende Literatur runden die Begleitung ab. Wenn es der finanziellen Unterstützung von Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen bedarf oder es Anschaffungen gibt, ist der Förderverein unkompliziert ansprechbar.

Die qualifizierten Ehrenamtlichen besuchen Sterbende und ihre Angehörigen zuhause, führen Gespräche, übernehmen kleine Tätigkeiten des Alltags oder sind in der schwierigen Phase des Lebens einfach nur aufmerksam da. Manche Ehrenamtliche sind in Seniorenheimen tätig. Der Umfang wird jeweils persönlich abgesprochen. Ebenso kommen einige Hospizhelferinnen in das Augustinus Hospiz, in der Regel ist es ein halber Tag pro Woche, an dem sie mit kleinen Handgriffen unterstützen, Sitzwachen übernehmen oder im Hospizalltag behilflich sind. Sie sind eine wertvolle Ergänzung im Hospiz.

Kontakt

Augustinus Hospiz Neuss e.V.
Augustinusstraße 46
41464 Neuss

Telefon: 02131/9168212
E-Mail: info@augustinus-hospizverein-neuss.de

 

Werden Sie Mitglied im Hospizverein.
Helfen Sie regelmäßig.

Jede Spende hilft den Menschen im Hospiz.
Spenden Sie jetzt.

Interessieren Sie sich für das Ehrenamt?
Das können Sie tun.

Search